Montag, 7. Juli 2014

Papiertüten

Erinnert ihr euch an DIESE Schachteln, die ich vor eineinhalb Jahren gebastelt hatte?
Von dem Papier war noch reichlich übrig, und so hab ich heute daraus Papiertüten gewerkelt.
Es gibt da von "We R memorykeepers" so ein geniales kleines "GiftBag- Punchboard", welches mir die Arbeit sehr erleichtert hat.
 
 
In drei verschiedenen Größen hab ich die Tüten hergestellt, die drei Breiten gibt das Punchboard vor, die Höhe kann man selbst bestimmen.
 
 
Kleine aufgeklebte Labels, die man beschriften kann, kamen auf jede Tüte vorne noch drauf.
 
 
Ich hoffe, ihr seid alle gut in die neue Woche gestartet.
Nachdem es gestern hier furchtbar schwülheiß war (obwohl ich morgens um kurz nach neun losgewalkt bin, kam ich völlig fertig nach eineinhalb Stunden wieder zuhause an - es war fast nicht zum Aushalten, da sich KEIN Lüftchen bewegt hat....), soll es ja diese Woche besser werden.
 
Mal sehen, was diese Woche so bringen wird, nur drei Nachmittagstermine, wow, das ist eine Besserung um 40%!! Da weiß ich ja womöglich gar nicht, wie ich meine Zeit rumkriegen soll *witzel*... aber keine Sorge, DA fällt mir genügend ein - allein in der Wohnung gibt es genügend Kruschtelecken, die ganz laut "räum mich endlich mal auf" schreien...
 
Habt alle eine gute Zeit, bis ich mich hoffentlich bald wieder melden werde!!

Kommentare:

  1. Hi Andrea,quante bellissime borsette,complimenti!

    AntwortenLöschen
  2. Reizend diese kleinen Täschchen. Mit Restpapieren kann man viele schöne kleine Dinge herstellen. Ich mache das genau so.
    Liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tüten sind dir super gelungen. Sie gefallen mir sehr, sehr, sehr gut.
    Menno... jetzt steht das Board doch auf meiner "will-have-liste". Dabei wollte ich mir doch nichts mehr kaufen.
    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, von Deinen Tüten war ich so angetan, dass ich mir doch glatt das Punch Board selbst auch zugelegt habe. Ganz herzlichen Dank für den tollen Tipp, meine kleine Tochter und ich haben in den letzten Tagen schon für diverse Zwecke eine Reihe an Tüten produziert und z.T. bereits mit Inhalt verschenkt. Genau passend für diverse "Dankeschöns" zum Ende des Kindergarten- bzw. Schuljahres für uns ;o). Auf youtube findest Du übrigens auch u.a. ein Video, in dem eine Frau erklärt, wie sie mit Hilfe des Punch Boards etwas größere Tüten als vom Hersteller des Boards vorgesehen herstellt. Es lohnt sich, da mal zu gucken (auch wenn's auf Englisch ist!)! Sonnige Grüße aus Thüringen, Astrid.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    einfach nur mal ein paar liebe Grüße aus dem Saarland von mir.
    :o) LG Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,

    wenn mein Kalender mich gerade richtig erinnert hat, dann hast Du heute Geburtstag. Ich wünsche Dir all das, was Du Dir selbst für Dich wünschst und noch eine ganze Menge mehr. Lass Dich reich beschenken und verwöhnen, Du hast es Dir wirklich verdient. :)

    Ganz liebe Grüße und eine feste Umarmung schicke ich Dir,

    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich sehr schön gemachte Papiertüten, Die sehen total edel aus.

    AntwortenLöschen
  8. Andrea, vielen Dank für die wunderschöne Karte, die ich heute aus dem Briefkasten geholt habe. Ich habe mich sehr gefreut!

    Ganz liebe Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen