Dienstag, 31. Januar 2012

Nach dem Fest ist vor dem Fest....

Weihachten kommt doch jedes Jahr aufs Neue völlig überraschend, wie wir ja alle wissen *grins*.

Und darum hab ich heute die Gelegenheit beim Schopfe gepackt (es hatte nämlich tatsächlich in der Nacht geschneit, und wer weiß, wie oft das diesen Winter noch vorkommt...) und die Weihnachtskiste nochmal hervorgezogen.
Entstanden ist das Weihnachtskartenfoto 2012 für meine Arbeitsstelle... - bekloppt, was???

Bewaffnet mit Windlichtern, Weihnachtsdeko und der Kamera hab ich mich gleich um acht Uhr ans Werk gemacht (nicht, dass alles wieder weg getaut wäre....).
Ein Plätzchen hatte ich mir schon vor ein paar Wochen überlegt, es fehlte nur der Schnee...

Nachdem ich alles liebevoll drappiert hatte, hieß es Zähne zusammen beißen und auf einer Plastiktüte in den Schnee knieen - boh, ich hatte glaube ich echt Frostbeulen an den Beinen, als ich fertig war.

Mein Kollege kriegte fast einen Lachkrampf, als er mich da zur Unzeit mit weihnachtlichen Accessoires hantieren sah...

Ob es nun genau dieses Foto werden wird, entscheide ich nicht allein, aber das ist eines der Schönsten (vorsorglich hatte ich über 40 Stück gemacht, 5 davon sind richtig gut geworden),

Kommentare:

  1. Du bist echt der Knaller...ich sitze gerade grinsend auf dem Sofa.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Foto echt klasse, damit kannst du echt tolle Karten machen, nicht nur für die Arbeit, die würden mir auch gefallen.
    Fotos muss man machen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet.

    AntwortenLöschen