Sonntag, 9. Juni 2013

Rhabarbersirup

Bereits die zweite Ladung Rhabarbersirup habe ich heute zubereitet.
Das Rezept war von DIESER Seite, ist mittlerweile aber nicht mehr verfügbar.
 
Da mir der erste Sirup nicht intensiv genug und auch etwas zu süß war, hab ich es ein wenig verändert und hier kommt nun meine Version.
 
 
Zutaten:
1,5 kg Rhabarber
1,25 kg Zucker
1 Liter Wasser
Saft von einer Zitrone
2 Tütchen Zitronensäure
1/2 Bund Zitronenmelisse
 
Zubereitung:
Rhabarber waschen, schlechte Stellen entfernen und mit der Schale in Stücke schneiden, diese mit dem Zitronensaft, der Zitronenmelisse und dem Wasser aufkochen und weich kochen lassen (das geht relativ schnell!)
Die Flüssigkeit durch ein Mulltuch abseihen und mit dem Zucker und der Zitronensäure aufkochen, vom Herd ziehen und in die vorbereiteten Glasflaschen füllen.
 
 
Dann noch hübsch beschriften und nach Belieben genießen.
 
 
Ist die Farbe nicht toll???
Ich mag den Sirup am lieben aufgegossen mit gekühltem  Mineralwasser, aber ich glaube, da gibt es noch unzählige weitere Einsatzmöglichkeiten!
 
Und jetzt freu ich mich schon auf die Erdbeerernte, die so allmählich anfängt!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das Rezept, mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Ich liebe Rhababersaft.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm... ja welch geniale Farbe!! Das ist eine super Idee!! Lg nAte

    AntwortenLöschen