Mittwoch, 18. August 2010

Journal Jar

Für meinen Chef, der zum 1.9. in den Ruhestand geht, ist dieses Journal Jar entstanden, das ich als Abschiedsgeschenk aus dem Kollegenkreis gestaltet habe.
Die Anleitung für dieses Projekt hatte ich vor langer Zeit mal im Internet gefunden und schon mehrere davon angefertigt und verschenkt.

In die Kladde, die ich mit verschiedenen Papieren,....


...mit Blümchen.....


....und mit Glitzerstift verziert hatte,....


....werden die Zettel mit Fragen geklebt, die sich in diesem Glas befinden.


Es sind allgemeine Fragen wie z.b. nach dem schönsten Kindheitserlebnis und nach Ereignissen aus der Vergangenheit, wir haben uns noch einige spezielle Fragen die Arbeit betreffend überlegt und zugefügt.
Die Fragen werden dann in der Kladde beantwortet, und der Schreiber erhält so eine Art Rückblick auf sen Leben.


In einer kleinen Anhängerkarte....


...steht die "Gebrauchsanleitung".


Das Ganze hab ich dann in einer großen Cellophantüte schön verpackt, der Chef bekam es im Rahmen des Jahresabschlussfestes im Juli bei der Verabschiedung geschenkt.


Das passende "Gegenstück" für die Chefin zeige ich euch dann ein anderes Mal.

Kommentare:

  1. Was für eine Schöne Idee für Deinen Chef und wie schön Du das umgesetzt hast, ganz toll !!!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Set ist das, Andrea.
    Ich hoffe, Dein Chef weiß die tolle Arbeit zu schätzen.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein schönes Geschenk. Tolle Umsetzung.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Geschenk. Tolle Idee.

    LG Hildegard

    AntwortenLöschen
  5. Total klasse.
    Ich glaube, da werden ein paar Tränchen kullern bei Chef und Cheffin.

    AntwortenLöschen