Dienstag, 17. August 2010

Socken 27/2010

Hier kommt das erste Paar der im Urlaub gestrickten Socken:
Eine Bastelfreundin hatte die Wolle ausgewählt. Leider ist die Banderole verschütt gegangen, so dass ich nicht mehr weiß, wie die Wolle hieß...

Erstaunlicherweise ergab sich durch den Farbverlauf sogar ein Muster, das hatte man der Wolle nicht unbedingt angesehen.


Gestrickt habe ich in Größe 39 im üblichen Muster drei Rechts eins Links.


Jetzt müssen die Socken nur noch der Empfängerin gefallen.

Kommentare:

  1. Oh, die sind aber wirklich hübsch geworden. Du weißt nicht zufällig, was das für ein Garn war? Ich habe da nämlich noch ein ähnliches Knäuel in meinem Vorrat, das auf den ersten Blick beim Anstricken so garnicht mustern wollte. Danach habe ich es frustriert in die hinterste Ecke gepackt...
    Sollte dann nachher doch sowas dabei rauskommen, würde ich es vielleicht doch wieder aus der Verbannung erlösen!

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünschte ich könnte auch so schön stricken. Meine Mama hat mir häkeln beigebracht, als ich noch in der Grundschule war, doch stricken konnten sie auch nie wirklich.

    AntwortenLöschen