Dienstag, 18. Mai 2010

Easel-Card

Bei unserem Basteltreffen im April hatten wir für den Mai einen Kartentausch vereinbart.
Eine Easel-Karte sollte entstehen, und meine Karte würde für Sylvia bestimmt sein.



Mit den neuene Stempelchen von Magnolia, die ich mir bei Dagmar gegönnt hatte, entstand eine Märchenkarten mit dem Froschkönig!

Da die Easel-Karte ja eine Kartenform ist, die selbstständig steht, kam ich auf die Idee,den Frosch ebenfalls aufzustellen. Der Schriftzug darunter ist auch neu und gehört ebenfalls zur aktuellen Magnolia-Collection.

Endlich kamen auch mal die neuen Blümchen zur Geltung, die sowohl farblich als auch zum Motiv super passen.´
Da sie jedoch die Karte sehr hoch machen, was ein höheres Porto erfordert, setze ich sie nur selten ein, für diesen Karte MUSSTEN sie aber dran glauben.


Am Satinbändchen sind zwei Herzchen aus Metall befestigt,...


...die ich auf der Karte festgeklebt habe.

Die Stanzungen, die auf dem Unterteil der Karte befestigt sind, habe ich noch mit Stoffblümchen verziert, die eigentlich mal eine Bordüre waren.


Inzwischen ist die Karte bei Sylvia angekommen. Ich glaube, sie hat ihr gefallen!

Kommentare:

  1. Die Karte ist ja wunderschön!!!
    ir hätte sie mit Sicherheit auch gefallen.
    Den Frosch habe ich mir nicht gekauft.....man kann ja nicht alle Frösche haben...lach.
    LG annette

    AntwortenLöschen
  2. Spitzenmäßig. Die Idee mit dem Frosch ist auch echt klasse! Die Karte hat Sylvia bestimmt gefallen!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Andrea - deine Karte ist ein Meisterwerk !!! Bin ganz begeistert von deiner Gestaltung und erst rechgt von der EINMALIGEN Idee, den Frosch hinzustellen - genial!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte ist sooo schön geworden, Andrea! Die vielen kleinen schönen Details gefallen mir besonders gut!
    L.G. Susanne

    AntwortenLöschen