Montag, 25. April 2011

Impressionen aus Maulbronn

Vorgestern haben wir das Kloster Maulbronn besucht, da wollte ich schon seit Jahren hin.
Wir hatten den absolut passenden Tag rausgesucht, denn wer macht schon am Karsamstag einen Ausflug?! Es war schön leer und wir konnte in Ruhe und ohne Menschemassen alles anschauen!
Hier zeige ich euch ein paar Fotos vom Klosterhof, der Anlage, durch die wir eine Führung gemacht haben (leider werden Teile gerade saniert, so dass man nicht alles anschauen konnte) und der näheren Umgebung.
Ein absolut lohnender Ausflug, wer in der Nähe ist, sollte sich einen Besuch dort nicht entgehen lassen!




















Kommentare:

  1. Sieht aus, als waren ihr die einzigsten dort! Sieht alles so vereinsamt aus. Ist doch normalerweise immer gut besucht.

    Gruß, Ute

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder sind das Andrea!
    Ich schnüffel auch für mein Leben gerne in solchen alten Anlagen herum,.
    Das ist fantastisch!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder, das sieht ja soooo schön aus.
    Da möcht man am liebsten auch gleich hinfahrn.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Bilder, da hast du wirklich tolle Aufnahmen gemacht. Ich war vor vielen Jahren mal zu einem Konzert mit Hans-Jürgen Hufeisen, dem Flötenspieler, dort. Klasse Akustik, tolles Konzert. Von der Anlage selbst haben wir damals nicht viel gesehen, weil wir ja abends hingefahren sind und danach gleich wieder zurück. Deine Bilder machen Lust und Laune einen Besuch dort "bei Tageslicht" zu wiederholen.

    AntwortenLöschen
  5. Ja..da war ich vor ca. 10 Jahrn mal und fand es auch wunderschön das Gelände und die Gebäude..ich glaube die Schenke war auch recht ordentlich...lGHeike

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder hast Du gemacht, Andrea. Davon kannst Du sicher wieder einige als Material für Fotokarten verwenden.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen