Freitag, 22. April 2011

Trauerkarten

Der Karfreitag und die kommenden Ostertage sind für mich und meinen Glauben die zentralen Tage im Jahr, an denen ich mich wieder auf das Wesentliche meines Lebens zu besinnen versuche.
Das Innehalten in den Gottesdiensten an Gründonnerstag und Karfreitag und der Osterjubel tun meiner Seele gut!

Passend zum Karfreitag sind zwei Trauerkärtchen fertig geworden.


Gestempelt habe ich sie mit einemStempel eines meiner neuen SU-Stempelsets.



Nachdem ich schon lange keine Trauerkarten mehr gestempelt habe, bin ich ein bisschen aus der Übung und habe mich echt schwer getan.


Die nächsten werde ich sicher nicht ganz so dunkel gestalten sondern mehr weiß reinbringen.


Habt alle einen schönen Feiertag!

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    ich tue mich auch immer schwer mit den Trauerkarten, aber deine sind dem Anlass entsprechend sehr schön !!!

    Liebe Grüße
    und frohe Ostern
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne geschmackvolle Karten sind das!!!
    Und doch, wenn es den schlimmen Karfreitag nicht gegeben hätte, könnten wir nicht eine Auferstehung feiern und frei werden von all unserem Müll, den wir mit uns herumtragen!!!
    Da ist es auch wieder eine Art Freudenfest!
    Ich wünsche Dir frohe Ostertage!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Trauerkarten sind immer schwer, oder? Du hast sie aber sehr stilvoll gestaltet, mir gefallen sie gut.

    Hab ein schönes Osterfest, Andrea.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen