Mittwoch, 15. September 2010

Topfen-Grieß-Muffins

Morgen hat mein Mann Geburtstag, und da hab zum Mitnehmen für die Arbeit verschiedene Muffins gebacken, unter anderem diese Topfen-Grieß-Muffins.
Der Teig reichte ewig, und so hab ich noch ein paar kleine Souffleeförmchen gebuttert und meine Kollegen und Kolleginnen kommen morgen auch in den Genuß.


Mit Puderzucker obenauf sehen sie zum Anbeißen aus!


Und hier ist das Rezept:

400ml Milch
150g Zucker
80g Hartweizengrieß
500g Topfen (oder Magerquark)
80g weiche Butter
3 Eier
100g Rosinen (oder keine...)
nach Belieben abgeriebene Orangenschale


Milch und Zucker aufkochen, Grieß einstreuen
und bei mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln lassen.
Etwas abkühlen lassen, gelegentlich umrühren.
Quark, Butter, Eier Rosinen und Orangenschale unterrühren
In Muffinsförmchen füllen (gibt mehr als 12!!)
Bei 180° (Umluft 160°) 30-35 Minuten backen
Vor dem Herausnehmen etwas abkühlen lassen!

Guten Appetit!

Das Rezept ist aus dem Büchlein
"1 Form - 50 Muffins"
aus dem Gräfe und Unzer Verlag

Kommentare:

  1. Na toll - jetzt hab' ich Hunger! Großen Hunger!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr lecker an. Werde ich mir speichern. Danke fürs Rezept.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, das klingt wieder lecker (wenn ich die Rosinen großzügig überlese *gg*).

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm... klingt echt lecker! Ich würde ja die Orangenschale eher durch Vanille ersetzen oder so... Und die Rosinen ignorieren... *hüstel*

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Das liest sich sehr lecker, werde ich mal versuchen!

    AntwortenLöschen
  6. Uih, das hört sich seeehr gut an! Danke fürs Rezept, ich werde es demnächst auch mal testen!
    L.G. Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja lecker aus. Danke für das Rezept.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen