Mittwoch, 1. September 2010

Minisöckchen ohne Ende

So, der Kurztrip an die Mosel ist vorbei, er war schön und erholsam wie immer, sogar das obligatorische Grillerchen im Garten meiner Eltern fiel traditionsgemäß mal wieder ins Wasser (es geht doch nix über Gewohnheiten, grins...).
Jetzt hat mich der Arbeitsalltag wieder, und passend dazu lacht auch die Sonne wieder vom Himmel....*smile*.
Ich würde es den Kindern ja gönnen, dass sie in den letzten Ferientagen noch schönes Wetter haben.

Hier kommen mal wieder ein paar Minisöckchen-Schlüsselanhänger, die nächsten warten nämlich schon wieder aufs Fotoshooting...


Diese Sucht lässt mich auch nicht mehr los, aber die kleinen Dingerchen sind ja auch schnell fertig,...


...und ich finde es immer wieder toll zu sehen, wie die Wolle im Unterschied zu den großen Socken bei den kleinen mustert.

Kommentare:

  1. Die sind aber auch wieder sooooo goldig!! Ich wünsche Dir, dass die Erholung noch ein wenig anhält und der Arbeitsalltag Dich nicht gleich wieder voll im Griff hat!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die find ich immer wieder klasse.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    die sind ja superniedlich. Die Musterungen sehen klasse aus. Finde ich auch immer wieder spannend, wie die "Kleinen" mustern.
    Immer eine tolles Mitbringsel oder hast Du soviele Schlüsselbunde? *kicher*
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Toll deine Minisöckchen. So schön Farbenfroh. Die sind immer wieder ein schönes Mitbringsel oder Geschenk. Ich finde es auch total spannend, wie unterscheidlich die Wolle bei unterschiedlichen Größen mustert.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen