Montag, 28. März 2011

Meine dritte Strickpatchdecke

Fertig ist sie ja schon länger (und sie hat nichts mit der Aktion fürs Haus Johanni zu tun), aber da der Geburtstag, zu dem es sie als Geschenk gab, erst vergangene Woche war, und die Empfängerin hier mitliest, zeige ich sie euch erst heute, meine dritte Restedecke.


Sie ist 125 x 190 cm groß und es wurden wie immer nur Sockenwollreste verwendet.


Obwohl es irre Spass macht, die Quadrate zu stricken, so frage ich mich doch ab und an, ob ich eigentlich noch ganz klar im Kopf bin, mir immer solche Mammutprojekte rauszusuchen...

Das Ergebnis ist aber jedesmal aufs Neue toll!


Und jetzt werde ich mich wieder aufs Sofa begeben, die nächste Decke für die Versteigerung zusammennähen....

Kommentare:

  1. Die Decke sieht fantastisch aus! Ich bin immer wieder völlig fasziniert von deinen Decken. Mach weiter so.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, kann ich Dir eigentlich Anfang nächster Woche noch ein patch für die Decke für St. Johanni schicken? Oder ist es zu spät... Liebe Grüße, Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Und wie sich die Empfängerin gefreut hat, vielen Dank noch einmal für dieses tolle Geschenk! Ich weiß es sehr zu schätzen und ich werde sie in Ehren halten! Sie ist traumhaft schön!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ich sag einfach nur schön...
    gefällt mir sehr gut.
    liebe grüsse aus der schweiz aurelia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sanne,
    ja klar, gern!
    Ein bisschen Zeit hab ich ja noch!
    Grüßle und Danke schonmal
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. was für eine tolle Arbeit und so wunderschön, ich find diese Art von Decken einfach fantastisch,
    liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen