Mittwoch, 23. März 2011

Stoffeinkauf

Meine etwas magere Ausbeute vom sonntäglichen Stoffmarktbesuch möchte ich euch nicht vorenthalten:


Da man zum Bezahlen endlos anstehen musste, konnte ich mich sehr gut bremsen, aber diese Lavendelstöffchen mussten dann doch sein und ein paar Bändchen und Stoffröschen, mit denen ich auch schon etwas geplant habe.

Noch einen anderen Stoff hab ich erstanden, der ist für einen neuen Esstischläufer fürs Haus Johanni geplant und hängt schon gewaschen auf der Leine, damit ich ihn hoffentlich zeitnah nähen kann, nachdem dem anderen leider der Aufenthalt in der Waschmaschine nicht so gut bekommen ist, er hat sozusagen "die Farbe gewechselt", sprich wir haben ihn verfärbt *schäm*, und jetzt passt er nicht mehr so wirklich gut in den Raum....
Noch vor dem Tag der offenen Tür muss das neue Stück (in stolzer Länge von 3,20 Metern) fertig sein, habe ich beschlossen, und da ich unter Druck in der Regel besser arbeiten kann, wird das hoffentlich auch was!

Kommentare:

  1. Schöne Stöffchen hast du da ergattert. Ich wünschte mir so sehr, dass bei uns in der Nähe auch mal ein Stoffmarkt wäre, aber da hoffe ich vergebens ;-(( Gibt's nicht u. wird auch sicher nicht geben, denn hier bin ich wirklich am der A..... der Welt ;-)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    guck doch mal hier in meinen Blog. Da wartet eine Einladung auf dich:

    http://klusiliest.blogspot.com/2011/03/blog-aktion-fur-japan.html

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen