Dienstag, 15. Dezember 2009

Ruggele

Dieses Plätzchenrezept nicht unbedingt nur für die Weihnachtszeit habe ich vor längerer Zeit von einer lieben Kollegin bekommen und seitdem gehört es auf den Plätzchenteller!



Zutaten:
200 g Butter
300 g Mehl
200 g Doppelrahmfrischkäse

40 g brauner Zucker
40 g weißer Zucker
40 g fein gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:
aus Butter, Mehl und Frischkäse einen Knetteig herstellen, diesen eine Stunde kühl stellen. Teig in vier Stücke teilen.
Nüsse und Zucker mischen, ein Viertel davon auf die Arbeitsfläche streuen und ein Teigviertel darauf zu einer runden Platte ausrollen, mit einem Tortenteiler die Platte in 16 Stücke teilen und jedes von der breiten Seite her zu einem kleinen Hörnchen aufrollen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170°C die Hörnchen ca. 15-20 Minuten backen.

Viel Spass beim Ausprobieren und guten Appetit!

Kommentare:

  1. Die sehen ja richtig lecker aus ,dei muss ausprobieren.Vielen Dank für das Rezept


    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Deine Weihnachtsbäckerei sieht sooooo lecker aus! Da bekommt man richtig gelüste!

    Liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Also,das liest sich aber sehr gut!

    Und nicht soo süss,gell?

    Ich werde mir das Rezept aufschreiben,und bei Gelegenheit ausprobieren!

    Danke dafür!

    lg Frieda

    AntwortenLöschen
  4. BOAH wieder so was leckeres.
    Danke.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept hört sich superlecker an und die Kekse sehen dazu noch genial aus. Und das sie auch außerhalb von Weihnachten schmecken, glaube ich aufs Wort. Unterm Jahr so zum Tee sind sie genau so willkommen. Danke fürs Rezept und lasst Euch die feinen Plätzchen munden.

    Grüßle von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  6. Mhhm, das klingt verdammt lecker und sieht auch genauso aus!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Jammiiii, da ich ja ab JETZT in meinen Backwahn fallen kann, werde ich diese Ruggele morgen mal ausprobieren.
    Grüßlis Claudia

    AntwortenLöschen