Donnerstag, 17. Dezember 2009

Vanillekipferl

Ich liiiieibe Vanillekipferl, sie sind meine Lieblingsweihnachtsplätzchen!
Da mein Mutter sie gar nicht mag, gab es in meiner Kindheit nie welche, und ich hab meine heiße Liebe erst recht spät entdeckt.
In unserer Tageszeitung hab ich vor vier oder fünf Jahren auch das ultimative Rezept gefunden:



Zutaten:
300 g weiche Butter
90 g Zucker
300 g Vanillezucker (der gute mit der echten Vanille drin)
1 Pr. Salz
1 Eigelb
150 g gemahlene Haselnüsse
420 g Mehl (Typ 405)

zum Bestauben:
Puderzucker und Vanillezucker

Zubereitung:
Zucker und Butter schaumig rühren, mit den anderen Zutaten verkneten, über Nacht kalt stellen.
Den Teig portionsweise zu schmalen Würsten formen und daraus etwa 4 cm lange Stücke abschneiden, diese zwischen den Händen zu Kipferln rollen und leicht gebogen aufs Backblech legen.

Bei 200°C die Kipferl abbacken, bis sich der Rand leicht braun färbt.
Auf die noch heißen Kipferl auf dem Backblech dick das Puderzucker-Vanillezucker-Gemisch sieben, abkühlen lassen.

Hmmmmm, da muss ich mich echt beherrschen!

Viel Spass beim Nachbacken und guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. Auch die Vanillekipferl sehen einfach nur lecker aus.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen