Donnerstag, 31. Dezember 2009

Kommt gut ins Neue Jahr

Der letzte Tag des Jahres ist für mich immer auch ein Anlass, zurück zu blicken auf die vergangenen zwölf Monate, und alle Ereignisse noch einmal Revue passieren zu lassen.
Unglaublich, wie viel in 365 Tagen passiert, und wie sich dann am Ende eines Jahres alles zu einem Ganzen zusammenfügt, dem Leben eben!
Ich habe eigentlich eine sehr positive Einstellung zum Leben und mein Leitspruch "Nichts, was passiert, ist zufällig, alles fügt sich, wie es soll" hat sich auch in diesem Jahr wieder bewahrheitet.
Beruflich verlief das Jahr sehr turbulent, stressig und auch ganz anders, als ich mir das je vorgestellt hätte, aber mit einem durchaus sehr postiven Ausgang, am 7. Januar werde ich meine neue Stelle antreten, allerdings, neu ist sie ja eigentlich nicht, wie man hier nochmal nachlesen kann.
Leider musste ich dafür meine lieb gewonnenen "alten" Kolleginnen zurück lassen, die ganz sicher nicht der Grund für meine Kündigung waren.
Was mich ein wenig tröstet, wir wohnen so nah beieinander, dass der Kontakt nicht abreißen muss und es hoffentlich auch nicht wird!
Auch mein Mann hat, allerdings innerbetrieblich, die Stelle gewechselt, und so hatten wir, was den eigentlich von langer Hand geplanten gemeinsamen Urlaub betraf, eher schlechte Karten.
Durchs ganze Jahr zog sich wie ein roter Faden, dass mein Mann ständig umdisponieren musste und wir dann doch eher sehr getrennt frei hatten.
Da das Leben aber kein Wunschkonzert ist und wir beide froh sind, arbeiten zu dürfen, haben wir es mit Fassung getragen, und für meinen Mann war der Wechsel von der Werkstatt ins Büro ein Erfolg auf der ganzen Linie!
Ich bin ein sehr kreativer Mensch (was sich auch in meiner Arbeit ausdrückt, Kochen ist ja auch eine Form der Kreativität), und so habe ich es Anfang des Jahres gewagt, dieses Blog hier in Angriff zu nehmen.
Den Gedanken hatte ich schon länger, allerdings musste ich mich erst zeitmäßig organisieren, denn wenn ich etwas tue, dann mit ganzem Herzen und kontinuierlich, ich wollte nie ein Blog, an dem sich nur alle paar Wochen etwas ändert, sondern eines, durch das die Leser an meinem Leben teil haben können.
Das ist mir hoffentlich gelungen, und ich freu mich sehr über die vielen regelmäßigen LeserInnen und die lieben Kontakte, die sich durchs Bloggen entwickelt haben.
Danke an euch alle und auch für eure lieben Kommentare, die ihr mir hier hinterlasst, und die mich mit großer Freude erfüllen!
Von größeren gesundheitlichen Katastrophen bin ich zum Glück verschont geblieben, wenn ich auch das Eine oder Andere Mal kurz davor war, die Nerven zu verlieren, aber inzwischen schaffe ich es in der Tat, rechtzeitig die Reißleine zu ziehen, denn auf mich aufpassen muss ich schon alleine, und auf die Botschaften hören, die mir mein Körper sendet, ebenso.
Mein Sohn ist nun Zwölf, und ich vermute, da kommen jetzt so einige Herausforderungen auf mich zu, "es pubertiert" schon recht heftig, und die Schulleistungen gehen gerade fahrstuhlmäßig in den Keller.
Im vergangenen Jahr hatte ich zeitweilig doch zu wenig Zeit (und war oft einfach zu ausgepowert), mich so um ihn zu kümmern, wie ich das meiner Meinung nach hätte tun müssen, und ich hoffe und glaube, das im neuen Jahr ändern zu können.
Die nötige Gelassenheit wird mir hoffentlich von höherer Stelle gesendet, diese Eigenschaft gehört nicht zu den ausgeprägtesten bei mir.....
Vorsätze fasse ich ja eigentlich nie, da sie spätestens nach ein paar Wochen eh im Sande verlaufen, aber ich möchte versuchen, in 2010 ein bisschen mehr Sport zu treiben (da ich im letzten Jahr quasi nix gemacht hab, dürfte das hoffentlich zu schaffen sein *gg*) und beim Essen ein bisschen auf die Bremse zu treten, denn ich fühle mich mit ein paar Kilos zuviel auf der Waage nicht besonders wohl!
Außderdem möchte ich die Nähmaschine mal wieder auspacken, diesbezüglich werdet ihr ja hier an der Umsetzung dieser Ideen teilhaben können.
Jetzt bleibt mir nur noch, euch allen einen guten Start ins Neue Jahr zu wünschen, ich hoffe, wir bleiben so eine tolle Bloggergemeinschaft, wie wir es sind!

Kommentare:

  1. _____!!!//
    ____( ô ô )
    _ooO-(_)-Ooo_
    °~°~°~°~°~°~°~°~
    Das alte Jahr ist jetzt bald futsch,
    drum wünsch´ ich einen ..
    ’•.¸.•´¸.•*)’•.¸(¯`’•’•.¸
    *¸(¯`’• GUTEN
    ¸.•´¸.•*)’•.¸(¯`’•’•.¸(¯`’•
    *.¸¸.•*¨`*•.¸`•.¸.• RUTSCH
    __________*.¸¸.•*´*’•.¸(¯`’•...

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    wie ich lese, hattet auch ihr ein wahrhaft turbulentes Jahr, von dem wir uns nun verabschieden.

    Ich wünsche dir gutes Ankommen in 2010, Erfolg, Hoffnung, Gesundheit und dass viele deiner großen und kleinen Wünsche in Erfüllung gehen!

    Liebe Grüße schickt dir Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    Gesundheit, Glück, Zufriedenheit im Neuen Jahr wünscht Dir und Deiner Familie
    Traudi
    aus dem eingeschneiten Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,

    Dein neues Jahr soll rundherum positiv werden, das wünsche ich Dir von Herzen. Es ist sehr schön, Dich zu kennen - wenn auch nur online. :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen