Mittwoch, 29. Dezember 2010

Mütze und Handstulpen

Aus einem Strang "Buntstift" von Dornröschenwolle ist dieses Ensemble entstanden, eine Mütze im Lochmuster und passende Handstulpen.


Das Muster stammt von HIER, es ist das Spiralmuster.



Für die passenden Armstulpen habe ich 54 Maschen auf vier Nadeln angeschlagen und in Runden drei Rechts - eins Links gestrickt, bis die gewünschte Höhe erreicht war.


Die Rüschen sind entstanden, indem ich aus jeder Masche zwei Maschen herausgestrickt habe und aus dem Faden zwischen den Maschen nochmal je eine, so waren es dann dreimal so viele Maschen wie zu Anfang.
Nachdem ich nochmal drei Runden darüber gestrickt hatte, wurde recht fest abgekettet.

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Set hast du genadelt.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Set hast du genadelt, liebe Andrea. Das Mützen-Muster gefällt mir sehr, und in den frischen, fröhlichen Farben macht es sich nochmal so toll.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Toll! Richtig fröhliche Farben! Beides ist klasse geworden! Die Rüschen muß ich auch mal ausprobieren. Das ist eine tolle Idee.

    LG aus der Nachbarschaft
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Sind zwar nicht ganz meine Farben,aber die Stulpen sind total schnuckelig mit den Rüschen...

    Grüßlis Claudia

    AntwortenLöschen