Freitag, 5. Februar 2010

Kindersocken

Dieser ziemlich große Sockenwollrest war mir zu schade, um ihn in der Decke zu vernadeln, drum habe ich ein Paar Kindersocken in Größe 30 daraus gestrickt.

Dafür hat er noch gut gereicht!


Für die kleinen Socken habe ich mir extra ein kurzes Nadelspiel gekauft (das brauche ich ja auch immer für die Minis), damit geht das Stricken sehr schnell von der Hand.


Auch diese Socken werden in meinen Fundus warten, der nächste Markt im Herbst kommt bestimmt!

Kommentare:

  1. Diese Wolle hab' ich auch schon verstrickt.
    Das kurze Nadelspiel nehme ich inzwischen auch für die normalen Socken, ich stricke gerne damit und finde, dass es dann auch nicht so anstrengend ist.
    Ich nadle übrigens gerade auch an Socken in Gr. 31 für meinen Großen, ...

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wunderschöne Socken geworden. Ich stricke im Gegensatz zu früher nur noch mit den 15cm langen Nadeln egal für welche Größe. Früher konnte ich mir das nicht vorstellen, aber die Zeiten ändern sich ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Herbstgold

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea

    Vielen, lieben Dank für die Kette. Sie ist wunderschön. Kaum zu glauben, daß man so etwas häkeln kann.
    Ich hoffe es ist ok, daß ich mir das Bild von der Kette von Deinem blog stibizt habe, da mein Lieblingsmann gerade mit unserer Kamera unterwegs ist.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünsht Dir Shippy

    AntwortenLöschen