Donnerstag, 18. Juni 2009

Ich war shoppen

EIGENTLICH wollte ich mit meiner Bastelfreundin Fini aus dem Forum Basteln und Plaudern
am Dienstag nach Hechingen zu Tutto fahren, dort ist der Fabrikverkauf der Opal-Wolle.
Der Ausflug war schon länger geplant, und endlich klappte es einmal, dass wir beide am gleichen Tag frei hatten.
Allerdings machten uns die Öffnungszeiten, oder besser gesagt die Schließtage des Fabrikverkaufs einen Strich durch die Rechnung....
Fini kam dann auf die glorreiche Idee unsere Tour nach Backnang zu verlegen und der Wollstube Wollin einen Besuch abzustatten, was wir dann auch in die Tat umsetzten.
Fini kannte den Laden schon und hatte dort schon einmal am Stricktreff teilgenommen, der alle paar Wochen stattfindet.
Ich konnte mir vorher nicht wirklich vorstellen, was mich dort erwartete, und so war ich dann auch total überwältigt von der Wollauswahl, sowas hatte ich noch nie zuvor gesehen, und entsprechend viel habe ich dann auch eingekauft....
Hier seht ihr einen Teil meiner Beute:
Sockenwolle von Zitron:



Dies ist japanische Noro-Wolle, aus der oberen möchte ich mir ein Dreiecktuch stricken, aus den unteren beiden möchte ich etwas häkeln.

Es wanderte auch noch schwedisches Leinengarn von Karen Noe in mein Körbchen.

Das Dreiecktuch ist schon angestrickt und wird ein Geburtstagsgeschenk für meine Mutter (die hier nicht mit liest).


Dann habe ich noch vier ganz tolle Stränge bunter Wolle für Schals erstanden, die zeige ich euch ein anderes mal, da ich sie noch nicht abgelichtet habe, und ein Bambusnadelspiel in 2,75.

Ich bin immer noch ganz geplättet und schwelge auch nachträglich noch in der Vielfalt!

Ein herzliches Dankeschön auch an Renate und ihre Mitarbeiterin, die uns so lieb empfangen und mit Kaffee versorgt haben und uns mit Rat und Tat zur Seite standen bei unserem Dilemma, für welche Wolle man sich denn entscheiden soll!

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Auswahl und freu mich schon auf den nächsten Besuch in Backnang, der aber sicher erst mal eine Weile auf sich warten lassen wird, denn ich bin erst mal versorgt, und der Geldbeutel ist leer!



Kommentare:

  1. Das ist herrlich, wenn man in Wolle schwelgen kann, oder? "Mein" Wollhändler für meine Schals hat auch ein großes Sortiment und ich könnte Stunden dort verbringen. ;)

    Dann hast Du ja wieder Vorrat für besonders schöne Stücke, ich bin gespannt. :)

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wow ... tolle Ausbeute. Wollte auch schon immer mal nach Backnang fahren, aber es noch nicht geschafft. Kannst ja bei diener nächsten Tour mal Bescheid geben ... vielleicht klappts ja bei mir auch ;o)

    Wünsche viel Spass beim verstricken!


    Liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Shopping-Beute.

    AntwortenLöschen