Dienstag, 13. Oktober 2009

Und noch ein Schal

Auch dieser Schal ist erst letzte Woche fertig geworden.
Gestrickt ist er aus weißer Flauschwolle und schwarzer, doppelt genommener Sockenwolle.
Angeschlagen habe ich 100 Maschen mit Nadelstärke 8, und habe quer gestrickt, wie ich das bei Schals am liebsten tue.


Wie bereits hier hab ich auch bei diesem Stück nach jeder Reihe die Fäden abgeschnitten und jeweils zwei Enden dann zu Fransen verknotet.


Das Grau-Weiße wirkt sehr apart, finde ich, und ich hoffe, dass das gute Stück einen Liebhaber finden wird bei der Kirbe am kommenden Sonntag.

Kommentare:

  1. Andrea, der Schal ist ja wunderschön. :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Der sieht total edel aus! Ein tolles Stück!

    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,

    Der Schal ist SUPER Schön!

    Der andere, der erste Schal dieser Art, ist auch wunderschön! Wollte ich eigentlich schon sagen, als du ihn gebloggt hattest. Habe es nur leider wieder mal vergessen, weil ich es im Feedreader gelesen hatte.

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen