Freitag, 19. November 2010

Socken 40/2010

Puh, war das anstrengend auf der Messe....
Und voll war es auch - fand ich jedenfalls.
Und dass ich keine zwanzig mehr bin, das hab ich ganz deutlich gemerkt, früher konnte ich Menschenansammlungen wesentlich besser ertragen und die Schlepperei hat mir nicht halb so viel ausgemacht wie gestern...
Papier hab ich gekauft, und Kleberollen - und ein paar Sticker bei La Blanche, schon für die nächste Weihnachtsproduktion im kommenden Jahr.
Wisst ihr, wieviel Papier wiegt, wenn man es in Massen im Rucksack hat?
Ich weiß es jetzt - aber wenn frau auch den Hals nicht voll kriegen kann - selber schuld!

Und dann hab ich noch ganz viel Wolle eingekauft, denn Tausendschön war auch da, und ich konnte ein paar Worte mit Claudia wechseln und mich für die Freikarte bedanken.
Und meinen Gutschein, das Geburtstagsgeschenk von meinen Kartentanten, hab ich eingelöst und wunderwunderschöne Wolle erstanden. Für Fotos war es allerdings schon zu dunkel gestern abend, die werde ich nachliefern, was aber noch ein Weilchen dauern kann, da wir am Wochenende Besuch bekommen, und ich heute nachmittag nach der Arbeit zuerst mal Tabula Rasa in der Wohnung veranstalten und noch schnell einen Kuchen backen muss, sonst möchten die Gäste gleich wieder gehen.....

Bis dahin müsst ihr euch mit einem vorrätigen Foto neuer Socken begnügen.
Auch das sind wieder Restesocken, diesmal ganz in Blau - naja, FAST ganz in Blau!



Vier verschiedene Wollsorten sind darin verarbeitet, in der Standardgröße 38.
Und mehr fällt mir jetzt dazu auch nicht ein!

Kommentare:

  1. Die sehen toll aus - gar nicht nach Reste :-)
    Und ganz viel Wolle eingekauft - das klingt immer gut!

    LG nima

    AntwortenLöschen
  2. Oooohhh wiiiieee schöööön.... ich meine - ja gut die Schlepperei ist nicht so schick, aber überleg mal, du hast jetzt ganz viel Material für viele viele kreative Ausbrüche - Toll

    Ach und die Socken, ich dachte wirklich das wäre EIN Knäuel... cool passen alle super zusammen.

    Grüßle und erhol Dich ein bissel
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die Schlepperei und die Menschenmassen sind nicht so toll, aber Du hast bestimmt wundervolle Sachen erbeutet.
    Die neuen Restesocken sehen klasse aus.

    Hab ein schönes Wochenende, Tina

    AntwortenLöschen