Samstag, 13. November 2010

Teebeutel

Boh, nee, war das ein Vormittag.
Unser Sohn muss für die Schule (in Gemeinschaftskunde) ein Referat halten, als Thema hat er sich "Stuttgart 21" ausgesucht, und da mussten wir heute ja mal zum Ort des Geschehens, um Fotos zu machen und eine Umfrage unter Passanten durchzuführen.
Es war heiß, *schwitz*, und megavoll, da eine IGMetall-Demo statt fand, aber unser Sohn konnte die geplanten Punkte auf seiner Liste abhaken, ich ab mich zwischendurch mal in den Bastelladen verabschiedet und wir haben nach längerem Suchen auch unser Auto wieder gefunden *gröhl*, das wir in irgendeiner Seitenstraße geparkt hatten, damit uns nicht eine Demo am Wegfahren hindern würde.

Und hier kommt jetzt der absolute Renner meines Marktes:
eine Verpackung für zwei Teebeutel, (HIER habe ich die Anleitung gefunden).


Die Verpackung sieht aus wie ein Teebeutel,...


...., gestalten kann man sie nach Lust und Laune,....


...., und im geöffneten Zustand ist Platz für zwei Teebeutel.

Ich glaube, von den Teilen hätte ich dreimal so viele verkaufen können, so schnell waren die weg!


Und jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen Samstag, hier ist es frühlingshaft warm und sonnig!

Ich werde jetzt gleich mal DIESE MUFFINS backen, morgen wird Stefan 13, und er feiert mit drei Freunden und dem Papa im Fildorado, da brauchen sie natürlich ein bisschen Proviant!

Kommentare:

  1. Davon hab ich auch schon welche gemacht. Ich find die klasse.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. was für eine wunderbare Idee, gefällt mir gut...
    liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Wieder eine super Idee, die ich noch nicht kannte, hab's eben schon ausprobiert und als Geburtstagsgeldgeschenkverpackung umgewandelt, zu den Teebeutelchen hab' ich noch jeweils ein Scheinchen gesteckt.
    Danke für die Inspiration, Andrea!

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh, die sehen klasse aus. Super Idee!
    Vielen Dank für den Link. Genau was ich noch gesucht habe.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. hallo Andra,
    die Idee ist wunderbar, darin kann Frau sicherlich noch etwas anderes verstecken?oder als Weihnachtsanhänger? toll und dankeschön für den Link

    liebe Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi mit einer herzlichen Einladung zur Verlosung

    AntwortenLöschen
  6. Uiihh wie süß - tolle Idee... ach und das mit der Demo *räusper* ähm ich war auch da, so als olle Revolutzerin ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine total süße Idee!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen