Donnerstag, 25. November 2010

Socken 41/2010

Und hier kommt das vorerst letzte Restepaar, wieder in Blau.


Wie bei den anderen Restesocken habe ich auch hier vier bis fünf verschiedene Reste vernadelt.
Auch diese Socken haben wieder die Größe 38, für mehr reicht die Wolle meistens nicht.


Jetzt muss ich erst wieder sammeln, bevor genügend passende Wolle zusammenkommt.
Da ich aber die letzten Weihnachtsgeschenke am produzieren bin, arbeite ich fleißig daran *grins*.

Ansonsten freu ich mich echt aufs kommende Wochenende, denn irgendwie könnte ich zur Zeit dauernd schlafen.
Da der Alltag aber genügend Termine bereit hält (Weihnachten naht, falls ihr es noch nicht mitbekommen habt) , komm ich dazu erst am späten Abend *gähn*, was ich morgens, wenn der Wecker klingelt, dann büßen muss, weil ich fast nicht raus komme....

Zum Glück hab ich keine sitzende Tätigkeit auf der Arbeit, da würde ich glaube ich einschlafen.....

Und nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag, mit Schnee oder ohne, wie auch immer!

Kommentare:

  1. Mich fasziniert an deinen Restesocken immer, dass sie gar nicht danach aussehen *staun* Das mit der Müdigkeit kenne ich - ich geb die Schuld dem Wetter ;-)

    LG nima

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne blaue Socken, die gefallen mir richtig gut!!!! Ich bin immer noch dabei, mein erstes wirklich gelungenes Paar zu nadeln ;o).
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. Wie machst Du das denn immer? Man merkt ja absolut nichts davon, dass die Socken aus verschiedenen Restknäulchen sind. Die sind in herrlichen Blautönen gestrickt....super!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Die sind schöööön geworden, das Blau hat eine ganz tolle Wirkung.
    Und nach Resten sehen die schon gar nicht aus!
    L.G. Susanne

    AntwortenLöschen