Samstag, 29. August 2009

Die Arbeit der letzten Woche....

....möchte ich euch nicht vorenthalten, denn ich bin sehr stolz auf mich (manchmal muss ich mir einfach beweisen, dass es so, wie ich es haben möchte, geht, auch wenn es Skeptiker gibt *zwinker*).


Dieses Foto hab ich euch ja gestern schon gezeigt, das Regal passt in die Ecke, als sei es speziell dafür gemacht, und sogar der Staubsauger hat darauf ein Eckchen gefunden, der stand vorher immer irgendwo rum....



Hier seht ihr meinen Papierwahn (da hab ich echt einen Tick und habe eine ganze Farbpalette von 12 Inch-Cardstock zur Auswahl, damit ich aus dem Vollen schöpfen kann und immer das Passende zur Hand habe.

Die Stehsammler in der quadratischen Ausführung sind von Stampin`Up Amerika, in Deutschland gibt es sie leider nicht.



In solchen CD-Alukoffern hab ich meine Stempel archiviert, die Idee dazu stammt von Claudia.

Es war eine Mordsarbeit, die ganzen Stempelgummis auf EZ-Mount zu montieren....


...Abdrücke davon auf einen Karton zu stempeln, diesen in die eine Seite der Hülle zu stecken....


...und die Gummis dann auf der Rückseite auf einem laminierten Stück Papier unterzubringen.
Die Arbeit hat sich aber mehr als gelohnt, und ich habe mittlerweile auch zahlreiche auf Holz montierte Stempelgummis von dem sperrigen Holzklotz abgezogen und so platzsparend verstaut!



Dies ist das zweite neue Regal aus dem schwedischen Möbelhaus. Es passt super auf den Unterbau des alten Schrankes (darin hab ich mein Perlenzeugs zum Schmuckbasteln), links blieb sogar noch eine Ablage übrig, die ich als Nachtschrank nutze.



Oben sind die Ordner mit Unterlagen untergebracht, die ein Haushalt nun mal so hat, darunter Bastelanleitungen und zwei Kisten für Bastelkram, das rote Fach gibt es neuerdings passend zu dem Regal, darin verbergen sich noch ein paar "Bürosachen".



Meinen Schreibtisch kennt ihr ja schon, ich hab ihn ziemlich gleich gelassen, da er sich so bewährt hat.
Die Lieblingsstempel sind auf Holz montiert geblieben und in meinem vor ein paar Jahren selbst gezimmerten Stempelregal untergebracht.



Ebenfalls bei Stampin`Up Amerika habe ich mir die Rollenaufbewahrungen für die Bänder zugelegt, das ist eine ordentliche Sache!



Beim heutigen IKEA-Besuch (ja, wir waren tatsächlich dort!) sind dann unter Anderem auch diese magnetischen Vorratsdosen in den Einkaufswagen gewandert, sie beherbergen einen Teil meiner Papierblümchen.



Ganz habe ich mich nicht von den Schubfächern getrennt, von denen ich seinerzeit bestimmt 50 Stück von meinem Onkel geerbt hatte, als er sein Arbeitszimmer auflöste.
Sie sind nach wie vor sehr praktisch und passen perfekt neben und unter den Schreibtisch und es passt sehr viel hinein!



So, das war nun ein kleiner Streifzug durch mein Bastelreich, das sich leider den Platz mit dem Schlafzimmer teilen muss.
Und jetzt bin ich total gespannt, wie lange es dauert, bis dort wieder das übliche Chaos eingezogen ist.
Und ich hoffe, ich finde noch alles wieder, denn es gibt ja nix Schlimmeres als nach dem Umräumen nichts mehr zu finden *dieaugenverdreh*.

In diesem Sinne habt alle einen schönen restlichen Samstag!

Kommentare:

  1. Andrea, meine Süße, ich knuddel Dich mal aus der Ferne. Du kannst unglaublich stolz auf Dich sein und ich hoffe, Dein Mann sagt Dir das auch mal. Du hast das sooo großartig gemacht, trotz Schmerzen und Alleingang. Ich bin auch jedem Fall extrem stolz auf Dich!
    Dein Bastelbereich in Eurem Schlafzimmer sieht toll aus, das Rot gefällt mir sehr gut. Aber ist ja kein Wunder, wenn man an meinem roten Tisch denkt, hihi... Und meine Hochachtung für die Demontage der Stempel, das ist wirklich eine fiese Arbeit, die ich bisher noch gescheut habe. Magst Du darüber mal genauer berichten? Das fände ich sehr interessant. Muss nicht sofort sein, erhol Dich erst mal. Vielleicht kannst Du Deinen Mann zu einer erholsamen Massage überreden? Also er soll Deine schmerzenden Schultern massieren, nicht anders herum. ;) :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. WOW, darauf kannst Du aber nun echt stolz sein, dass Du das alles (fast) ganz alleine gewuppt hast. Und super schön ist es auch noch geworden. Was will Frau mehr???

    LG
    Danny

    AntwortenLöschen
  3. WOW Andrea, da hast Du ganze Arbeit geleistet. Respekt *klatsch* Die IDee mit der Aufbewahrung habe ich auch aus dem Netz, weiß leider nicht mehr genau von wem *schäm* Ich finde das grandios, massig Stempel auf wenig Raum.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. DAS hat sich wirklich gelohnt. Und es sieht so klasse aus. Ich wünsche dir ganz viele schöne kreative Stunden in deinem "neuen" Eckchen.

    AntwortenLöschen
  5. Da wirklich jede Ecke super ausgenutzt und es sieht spitzenmäßig aus. Ich stimme den Mädels voll und ganz zu: Du kannst echt stolz auf Dich sein.
    Und jetzt darfst Du an Deinem Bastelschreibtisch wieder so richtig kreativ sein!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hi Andrea, WOW, WOW, WOW !!!! kann ich nur sagen, Du hast ganze Arbeit geleistet ! Toll, wie Du jede vorhandene Ecke optimal genutzt hast und vor allem auch so schön alles zusammen gestellt hast! Ganz toll ! Ich wünsche Dir viele schöne kreative Stunden in Deinem schönen, neuen Reich !!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen