Sonntag, 3. Januar 2010

die ersten Socken 2010 sind angestrickt

Meine liebe Freundin Iris aus Trier (wir kennen uns seit Kindertagen) strickt auch Socken.

Als ich sie an Weihnachten besuchte, fragte ich sie, ob sie nicht ein paar Sockenwollreste übrig habe, die ich in meiner Decke verarbeiten könnte.
Eine ganze Tüte hat sie mir geschenkt, und obendrein noch zwei Knäuel sechsfacher Sockenwolle, die ihr beim Anstricken so gar nicht gefallen hatte.

Den ersten der beiden Knäule hab ich heute früh angestrickt, genau das Richtige nach dem Stricken mit den dicken Fünfernadeln....
Außerdem wächst der Socken megaschnell, ich bin schon fast fertig mit dem ersten!
Und bis auf diese unpassende ockerfarbenen Streifen (manchmal frag ich mich, was sich die Sockendesigner bei manchen Farbkombis denken *grübel*) gefallen sie mir auch sehr gut.

Leider hat Iris die Banderole schon abgerissen, so dass ich euch nicht sagen kann, was das für eine Wolle ist - sorry!

Mal sehen, ob ich vielleicht einen Rutschstopp unten drunter mache, damit man sie als Anti-Rutsch-Überziehsocken tragen kann.

Liebe Iris, vielen Dank nochmal, ein Teil der Wolle ist bereits in der Decke verschwunden, und dein Danke-Wollpäckchen macht sich morgen auf den Weg, ich hoffe, ich hab was Schönes für dich rausgesucht!

Kommentare:

  1. Andrea, Du startest wirklich wieder mit gewohntem Elan ins neue Jahr. Wahnsinn, was Du in den letzten Tagen schon wieder alles gewerkelt hast!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    die Farben Deiner ersten 2010er-Socken gefallen mir sehr und die sehen jetzt schon ganz kuschelig warm aus. So fängt man das neue Jahr doch gerne an :-)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,

    auf diesem Weg schonmal ein großes Danke für die tolle Sockenwolle :-)) Werde bald anfangen sie zu verstricken und freu`mich schon darauf.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen