Mittwoch, 6. Januar 2010

Zur Geburt

Die Tochter meiner Nachbarin wird in den nächsten Tagen Mama einer Tochter (ich hoffe zumindestens, dass die Vorhersagen so eintreffen, sonst hab ich ein Problem...)
Die Karte hab ich ganz bewusst ohne viel Schnickschnack gemacht, ich glaube, sie wird der werdenden Mutter gefallen.


Auf den Spruchstempel bin ich bei Flamingo Art gestoßen, und den musste ich unbedingt haben.
Die Minischleife hat mir den letzten Nerv geraubt, ich fand aber, sie musste so klein und zart sein, angepasst an die Schrift.


Für die "Naht" habe ich einfach mit Hilfe einer Prickelnadel Löcher in den Kartenkarton gestochen und diese dann mit einem roten Stift miteinander verbunden.
Sieht aus wie genäht, finde ich.

Das passende Geschenk ist noch in Arbeit, das kann ich euch leider noch nicht zeigen.

Kommentare:

  1. Die Karte ist wunderschön und der Spruch toll.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie wunderschön! Zauberhaft - gerade weil es ohne viele Schnörkel ist. Ich denke, damit entfaltet der Spruch (der mir Gänsehaut beschert hat, schöööön...) seine volle Wirkung!

    Ganz liebe Grüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das schön. Da werden sich die Mama und das neue Menschlein richtig drüber freuen.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die ist aber toll geworden! Und der Spruch ist einfach nur schön! Da wird sich die Mama bestimmt freuen!

    LG, Sonja aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
  5. Andrea,die ist genial schön!!!
    Ja,-die Schleife passt ganz wunderbar dazu so klein und zart,-ganz toll,es hat sich gelohnt.

    Und dieser Spruch erst,zum Gänsehautkriegen schön!

    liebe Grüße
    Frieda

    AntwortenLöschen
  6. Einfach perfekt und ja, ich gebe Dir Recht, die Schleife zu friemeln hat sich definitiv gelohnt, sie passt perfekt. :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  7. *Hachz* - ist das eine schöne Karte Andrea!
    Ganz zauberhaft in ihrer Wirkung - und du hast recht getan, dir diesen Stempel zu gönnen - ein faszinierender und wahrer Spruch!!!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen