Freitag, 8. Mai 2009

Mitbringselbox

Bei Stempelmagie im Blog habe ich die Anleitung zu dieser Schachtel gefunden und beschlosse, dass ich auch mal wieder mein Scorpal rauskramen muss.
Da ich für den Soshana-Basar, den ich plane, noch Einiges zum Verkaufen brauche, habe ich mal testweise einen Prototyp angefertigt, denn Boxen für Schnickschnack gehen immer:

Den Verschluss habe ich etwas anders gestaltet, als er in der Anleitung angegeben war, da ich keine teuren Magnetverschlüsse verwenden wollte.

Bei meiner Variante ist die Klappe etwas länger und wird von der Banderole verschlossen.


Nach dem Öffnen kommen vier kleine Schokoriegel zum Vorschein.


Die Verschlussbanderole habe ich mit Stempeln und Stanzern von Stamping Up gestaltet.
Leider verfälschen die Fotos die Farben der Stanzblumen etwas, der Farbton ist nicht ganz so krass und passt viel besser zum Papier.

Kommentare:

  1. Oh, ist die schööön geworden. *daumenhoch*

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Andrea, Dein Prototyp ist wunderschön geworden. Und die Verschlussmöglichkeit finde ich auch sehr gut gelöst!!

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht klasse aus !!!
    Und wieder was für die lange Liste ;o)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Böxli und Deine Abwandlung sieht echt toll aus.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein wunderschöner Prototyp. Den Trick mit dem verlängerten Verschluss werd ich mir mit Sicherheit mal mopsen - wenn ich darf.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Die Box sieht klasse aus. Die Idee mit der Lasche finde ich super.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen