Mittwoch, 27. Oktober 2010

Fingerlose Handschuhe

Die Karte hatte ich euch ja bereits gestern gezeigt, diese Handschuhe waren mein Geburtstagsgeschenk für Kerstin.

Sie hatte bei unserem Treffen meine Handschmeichler gesehen und sich auch welche gewünscht.


Die Anleitung ist aus dem Buch "Trend-Handschuhe" von Veronika Hug, und sie werden bei den einzelnen Fingern begonnen.




Als Bündchenmuster habe ich einen kleinen Zopf gewählt, damit sie am Handgelenk auch schön eng sitzen und gut wärmen.

Da ich sehr große Hände hab, denke ich immer beim Anprobieren, die Dinger wären zu klein, aber offensichtlich passen sie!


Allerdings gab es hier fast so viele Fäden zu vernähen wie bei meinen Restesocken, und sie sind auch erst auf den letzten Drücker fertig geworden!

Kommentare:

  1. Die sehen aber trotzdem sehr edel aus! Da hat sich der Aufwand doch wirklich gelohnt!

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle Handschuhe. Wobei ich nicht weiß, ob das was für mich wäre. Wo ich doch im Winter immer soooo am frieren bin.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    wunderschön finde ich die Handschuhe. Das Bündchen sieht spitze aus - tolle Idee. Ist es eigentlich einfacher zu stricken, wenn man mit den Fingern beginnt?
    Das Fädenvernähen zieht Dich wohl magisch an *schmunzel*
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sind die toll! Kann ich mir gar nicht vorstellen, daß die an den Fingern begonnen werden...

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,

    ganz wunderschöne und edle Handwärmer hast Du genadelt. Ein wirklich traumhaftes Geschenk.

    Viele Grüßle von Mia

    AntwortenLöschen
  6. Ah, wie schön, Andrea! Die werden sicher sensationell ankommen. :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen