Montag, 25. Oktober 2010

Handtaschen

Und weiter geht es mit Verpackungen für den Hobbymarkt.


Dieses Mal habe ich 12 Inch-Designerpapier genommen, verschieden Bogen aus der gleichen Serie, damit farblich alles passt.


Das Papier ist teilweise beglittert oder beflockt, es tat mir richtig weh, es zu benutzen, aber frau kann ja nicht alles horten und streicheln *gg*.

Die Schablone habe ich mal bei einem Shoppingsender erworben, die Täschchen gefallen mir richtig gut und sind sogar recht geräumig.

Ein bisschen Verzierung hier und da musst aber noch sein!

Hier zum Beispiel hab ich noch einen Stern ausgestanzt und dazu geklebt sowie Halbperlen aufgebracht.


Und dieser "Knopf" ist ausgestanzt und mit Stickgarn festgenäht.


Den Henkel hab ich auf der einen Seite der Tasche jeweils bis ganz nach unter geklebt und an der anderen Seite mit Brads am Taschenkörper festgeklammert...

...und teilweise noch verziert.

Ich bin ganz verliebt in diese Täschchen und bin sehr gespannt, ob die hoffentlich zahlreichen Kunden auch was davon kaufen!

Kommentare:

  1. Oh Andrea, die sind wunderschön...stimmt, bei Papier stelle ich mich auch immer an,es liegt auch Ewigkeiten bis ich es dann doch endlich mal benutze...
    Für deinen Markt wünsche ich dir ganz viel Erfolg,
    liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Meine Herrn Andrea - du bist ja total fleißig!! Deine Taschen gefallen mir ausgesprochen gut,es hat sich also gelohnt, das gute Papier zu verarbeiten! Kann mir denken, dass es anderen auch so gehen wird! Jetzt schonmal viel Erfolg auf dem Hobbymarkt!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Deine Täschchen sind ganz toll geworden! Ich würde sofort eine kaufen.
    LG Elvira

    AntwortenLöschen